Ich Bin Von Allen Gemocht Werden

10 lerntipps für mehr bewegung im alltag Meine philosophie für ein glückliches leben

Laut Angaben der Sanitätsdienste in einigen Wohnungen unserer Stadt in einem Gramm des Staubes ist es mehr Tausende mikroskopischer Zange aufgedeckt. In letzter Zeit sind die Modelle der Staubsauger, das tadellosen zu entfernen den Schmutz aus unseren Wohnungen begabt ist erschienen.

Von den riesigen Laubwäldern des Altertums bis zu unseren Tagen ist es gar nicht viel erhalten geblieben. Erklären es vom Vertrieb der Agrikultur und der schnellen Größe. Das Beispiel der zerstörenden Tätigkeit des Menschen - drohen die säurehaltigen Regen den letzten Resten der Wälder. Wir sollen uns an diese Gefahr erinnern und, alle Maßnahmen nach dem Schutz der Wälder ergreifen.

Wegen der verschmutzten Luft nimmt die Zahl der Erkrankungen des broncho-Lungensystems zu. Die ernste Gefahr in den Behausungen stellt der gewöhnliche Haushaltsstaub vor. Sie dringt in unsere Häuser durch die Türen und die Fenster durch, bildet sich in den Räumen infolge unserer Tätigkeit. Der Staub ist eine Hauptquelle des Treffens in unsere Organismen des stärkesten der bekannten Gifte -. Außerdem in ihrem Bestand sind parasitär wirbellos, krankheitserregend und die Bakterien aufgedeckt, die treffend die Atmungswege und verschiedene Formen der Allergie herbeirufen.

Die Ökologie - in der buchstäblichen Übersetzung - die Wissenschaft über das Haus. Sofort zu den Kategorien der hohen Ordnung, solchem wie das Ökosystem, die Biosphäre übergehend, vergessen wir oft, dass für uns der wichtigste Teil des Kulturmediums unsere eigene Behausung ist, in der wir mehr die Hälften des Lebens durchführen. Jede Familie innerhalb des Hauses im Laufe des gewöhnlichen Lebens verwirklicht den Austausch mit der Umwelt - die Energie, die Luft, erzeugt die Abfälle usw., und obwohl im kleineren Maß, aber das Ökosystem der Behausung auch verschmutzt.

Auch in der Stadt die zweiseitige Bewegung wie personalkraft-, als auch des Lastkraftverkehrs. In den heißen Tag kann man in der Stadt die ununterbrochene Schicht des graublauen Rauchs beobachten, wegen der Pfropfen auf den Wegen nimmt der Auswurf der schädlichen Stoffe zu. Sind die Ringe zur Zeit aufgebaut, was die Giftgasbelastung der Luft verringert hat. Verschlimmert den ökologischen Zustand unserer Stadt die nachlässige Beziehung der Bewohner.

In einigen Häusern leben die Wanzen - die Parasiten des Menschen. Sie ertragen das heisse Wasser nicht, des Petroleums und einiger chemischer Stoffe (, u.a. zu kämpfen), deshalb mit ihnen ist einfacher, aber dabei wird die Atmosphäre in den Häusern verschmutzt und es beeinflusst unseren Organismus negativ.

In unserer Stadt mussten viele Bewohner zu Hause die kleinen gelben Ameisen begegnen. Sie nennen als die Ameisen. Diese Knirpse sind bei weitem harmlos. Sie sind dem Vertrieb einer ganzen Reihe krank als Mensch und die häuslichen Tiere begabt. Außerdem sie beschädigen unsere Nahrung. Mit ihnen zu kämpfen es ist nicht kompliziert: auf die Fenster spannen die Netze, und der in die Wohnung geratenden Insekten zerstören von den Knallbüchsen, fangen auf die Klebebänder.

In den Straßen der Stadt heute kann man das ziemlich unangenehme Bild sehen: vom Kreis des Müllhaufens des Mülls, wobei der vielfältige Müll sogar auf den Fußwegen herumliegt. Es ist wenig, dass die Müllhaufen des Mülls die Art der Straßen beschädigen, sie sind eine Quelle des unangenehmen Geruchs, und die Hauptsache - sie die Quelle verschiedener infektiöser Erkrankungen noch.

Heutzutage streben nach der meisten Produktivität und gewöhnlich berücksichtigen die natürlichen Kreisläufe des Stickstoffes und der mineralischen Stoffe nicht. In den Boden handeln sehr wenig natürliche organischen Abfälle, so der Inhalt in ihr der mineralischen Stoffe und wird auch den Bodenertrag verringert sinkt. Damit die Ernte, zum Boden verschiedene chemische Dünger, die den großen Schaden der Umwelt und der Gesundheit des Menschen oft bringen, besonders beitragen wenn in die Flüsse, die Seen und, die Hauptsache, in das Wasser geraten. Um die Schädlinge zu zerstören und, den Ernteertrag zu erhöhen, verwenden verschiedene Pestizide breit, wirken die Herbizide usw. Dieser Chemikalien langwierig und auf das Nahrungsnetz des vorliegenden Ökosystems sehr schädlich ein. Außerdem bleiben die Chemikalien in den Pflanzen oft, auf die sie verteilten und können ernst der Menschen, wenn die Letzten sie in die Nahrung anwenden werden.